Veranstaltungen am Störmthaler See 2017


17.08. – 20.08. 
Highfield Festival am Störmthaler See

Logo Highfield

Vom 17.08.- 20.08. findet das mittlerweile 8. Highfield Festival auf der Magdeborner Halbinsel am Störmthaler See statt.  Unsere Gemeinde wird wieder das Ziel vieler Tausend Festivalbesucher aus Nah und Fern sein. Nach der Premiere des Festivals im Jahr 2010 mit 22.000 Besuchern, hat sich die größte Mehrtagesveranstaltung im Landkreis Leipzig mittlerweile fest am Störmthaler See etabliert. Im vergangenen Jahr konnte der Veranstalter 35.000 Festivalbesucher am Störmthaler See begrüßen und war damit ausverkauft.

Die Anreise der Festivalbesucher beginnt am Donnerstag, dem 17.08.2017 und erfolgt über die B 95 Abfahrt Espenhain und über die A 38 Abfahrt Leipzig Südost über die Ortsumfahrung Störmthal. Der Hauptanreisetag ist Freitag, der 18.08.2017. Die Abreise beginnt am 20.08. abends und setzt sich am Montag, dem 21.08.2017 fort. An den An- und Abreisetagen kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen. Wir bitten Sie um Verständnis!


!!! Wegen des Highfield Festivals am Störmthaler See kann die Buslinie 106 am 19. und 20. August 2017 die Haltestelle Störmthaler See, Hafen nicht anfahren. Die Fahrten beginnen und enden jeweils an der Haltestelle „Außenstelle Gemeindeverwaltung“ in  Störmthal!!!

Mehr Informationen unter www.highfield.de

In diesem Jahr u.a. am Störmthaler See: DIE TOTEN HOSEN - PLACEBO - BILLY TALENT - CASPER - THE OFFSPRING - BIFFY CLYRO - BEGINNER - KRAFTKLUB - SILBERMOND -  - CLUESO  -BOSSE  - THEES UHLMANN & BAND uvm.

****************************************************************************************************  12. August
Offene Höfe und 700-Jahre Dreiskau-Muckern, 10:00 - 18:00 Uhr 

Offene Höfe

Fröhlich, kreativ, musikalisch und lecker wollen wir am 12. August 2017 die "Offenen Höfe" und "700-Jahre" Dreiskau-Muckern begehen! Viele der wunderschönen Höfe in Dreiskau-Muckern öffnen sich den Besuchern und laden dazu ein, Einblicke in das Leben und Arbeiten seiner Bewohner und Bewohnerinnen zu nehmen.

Händler der Region sorgen für ein breites Angebot an handgefertigten Produkten aus Holz, Keramik oder Stein sowie Wildobstspezialitäten, Pflanzen, Kräutern, Wein und Käse. An vielen Ständen gibt es ländliches Handwerk zu bestaunen und wer mag, kann sich auch selbst im Weben, Filzen, Traktorfahren oder Mosaiken ausprobieren. Beim Genuss der vielen regionalen Speisen, Getränken und anderen Leckereien können Sie sich von den musikalischen Klängen unter anderem mit WagenbrethUhlmann und Sveriges Vänner verwöhnen lassen. Für Ohr und Auge freuen wir uns auf Flora und Faun, das Knalltheater und den Auftritt der Tanzgruppe Leipzig Morris.

Um die Höfe ranken ich viele weitere Aktivitäten. Um 11.00 Uhr geht´s los im WEGE-Hof mit der Vernissage zu den künstlerischen Ergebnissen des 7. Gösel-Workshops. Es schließt sich 13.00 Uhr ein geführter Dorfrundgang an, um 15.30 Uhr erzählt das Theaterstück „ZeitWenden“ vom geschichtlichen Werdegang Dreiskaus. Wer ganz modern den Ort entdecken möchte, geht auf die GPS-Schnitzeljagd. Etwas geruhsamer, aber ebenso herausfordernd, ist die Teilnahme am Postkartenwettbewerb im Gasthof Muckern. Die Tombola lockt wie immer dank unserer Sponsoren mit sensationellen Preisen, wie z.B. Rundflüge, Schiffsfahrten auf dem Störmthaler See, Gutscheine für Surfkurse, Mosaikkurse, Konzertkarten und vieles mehr.

Ab 18.00 Uhr, wenn die Höfe schließen, bietet der Rittergutspark Platz für die Abschlussveranstaltung, gemütliches Zusammensitzen und Live-Musik mit der dMb.

Dank der LEADER-Förderung, der Förderung durch den Kulturraum Leipziger Raum und vieler weiterer Spendern wird es ein schöner Tag mit Ihnen.

Herzlich Willkommen!


Ihr Arbeitskreis Sachsens Schönste Dörfer im Kuhstall e.V.
Kulturraum Leipziger Raum
weitere Infos unter: www.grosspoesna.de

**************************************************************************************************** 11. und 12. August
A-MUSIK - Arbeitsmusik im Bergbau-Technik-Park im Rahmen der 5. Tage der Industriekultur Leipzig


Arbeitsmusik

Wie klingt Industriekultur? Am 11. und 12. August werden im Leipziger Neuseenland tausende Tonnen Stahl in einer Musik- und Lichtperformance in Szene gesetzt.

A-Musik ist ein von Sergey Khismatov eigens für den Bergbau-Technik-Park komponiertes Musikstück. Das musikalische Material besteht aus der Verbindung von gewohnten Elementen, wie E-Gitarre und Sopran, mit den Klängen des Arbeitsumfeldes – Werkzeuge, Maschinen und Metallkonstruktionen des Tagebaus. Der Bergbau-Technik-Park wird zur Bühne und vereint auf einzigartige Weise zeitgenössische Musik mit Industriearchitektur.  A-Musik lässt an Underground-Künstler, wie an Einstürzende Neubauten, Test Department, Throbbing Gristle oder Merzbow denken, genauso wie an Vertreter der Neuen Musik oder der E-Musik-Szene, zum Beispiel an Arseny Avraamovs proletarische Sinfonie für die gesamte Stadt, deren Rekonstruktion Khismatov auf der documenta 14 in Athen präsentiert hat, an die Musique Concrète von Pierre Schaeffer, und auch die Musique Concrète Instrumentale von Helmut Lachenmann. Wie diese alle zeigt die Komposition Musik von ihrer Geräusch-Seite, Musik, die von konventionellen Stereotypen befreit ist.

Die riesigen, industriellen Arbeits-Metall-Monster, die heute im Bergbau-Technik-Park erstarrt stehen und das Thema der Performance, Arbeit und Proletariat, erinnern an das hundertjährige Jubiläum der Oktober-Revolution, die Arbeit und Proletariat einst zu den Hauptfiguren der Revolution gemacht hat.

Konzertbeginn am 11. und 12.08.2017 um 21.00 Uhr

Einlass: Interessierte Besucher können jeweils vorab um 19.30 Uhr an einer 60-minütigen Führung teilnehmen. 

Eintritt: Frei

Shuttle-Bus Information und Anmeldung: www.industriekulturtag-leipzig.de und www.bergbau-technik-park.de

Bergbau-Technik-Park
Am Westufer 2
04463 Großpösna

www.bergbau-technik-park.de ; www.industriekulturtag-leipzig.de ; www.khismatov.com , www.annakorsun.com

Gefördert durch: Kulturstiftung des Freistaates Sachsen;  LEADER-Stiftung;  Dirk-Oelbermann-Stiftung; De la Motte – Musikstiftung; Seeland-Express

****************************************************************************************************
11. August
Jazz am See – Old-TIME JAZZ  bei LAGOVIDA

Jazz am See

Gemeinsam mit dem Ferienresort LAGOVIDA laden der KuHstall e.V. und vor allen die Leipziger All-Stars zu einem Old-Time Jazzabend auf die Magdeborner Halbinsel und an den Störmthaler See ein.

Erleben Sie den Sonnenuntergang am See bei einem Glas Wein und genießen Sie die ausgefeilten Klänge der renommierten Band mit den sechs Vollblutmusikern, die schon ein halbes Leben miteinander musizieren und deren Musik- und Spielfreude das Publikum mitreißen.

Ende der Veranstaltung gegen 23:30 Uhr

Karten im Vorverkauf 14,00€ an der Abendkasse 16,00€; Karten und Reservierung unter 034297-14010 (KuHstall e.V.) oder info@kuhstall-ev.de

****************************************************************************************************

16. Juli
2. TriDay am Störmthaler See

Nach der erfolgreichen Premiere 2016 laden euch die TRIstars Markkleeberg, der SV Handwerk Leipzig und der SC DHfK Leipzig zur 2. Auflage des Jedermann-Triathlons am 16.Juli ganz herzlich ein. 

Weitere Informationen unter: www.sparkassen-triday.de

****************************************************************************************************

23. - 25. Juni
Paulaner Beach Days am Störmthaler See

Beachvolleyball

 Die Paulaner Beach Days sind ein Fun-Sport-Event, der ganz besonderen Art im atemberaubenden Ambiente. Seit diesem Sommer ist das Event am Störmthaler See beheimatet. Die Eventfläche bietet Platz für 14 Sportstationen, 10 verschiedene Turniere, unzählige Liter Süßwasser, 36 Sonnenstunden, 25h Sport an drei Tagen und feinste musische Untermalung während des Events. Geldpreise und Ranglisten-Turniere werden nicht angeboten, da sich die Paulaner Beach Days auf den Amateur- und Freizeitsport konzentrieren - jeder soll Spaß haben, vor allem aber auch mitmachen können. Über das gesamte Wochenende haben alle Teilnehmer der Turniere die Möglichkeit zu campen.

Lageplan

Die Idee, verschiedenste Sportarten am Strand und im Wasser zu präsentieren, ist ein voller Erfolg!
Durch Teamwettbewerbe sprechen die Paulaner Beach Days nicht nur Einzelpersonen, sondern vor allem auch Familien, Gruppen und ganze Freundeskreise an. Dabei finden sich neben den Klassikern wie Beachvolleyball und Beachsoccer weitere Teamwettbewerbe wie Bubblesoccer und Beachhandball wieder. Dieses Jahr zum ersten Mal dabei ist Völkerball – egal ob jung oder alt, wir alle kennen es aus der Schule. Darüber hinaus kann an den freien Stationen Beachfitness, Stand Up Paddeling, Headis, Spikeball, Frescoball, Slip ‚n’ Slide, Flip-Flop-Rennen und Beachathlon gesportelt werden.
Der Eintritt zum Event sowie die Teilnahme an den Stationen ist dabei kostenfrei; lediglich die Anmeldungen für die Teamwettbewerbe erfordern eine Startgebühr (In dieser enthalten sind ein Playershirt von Inchez, ein Armband von kunterBAND, Trinkwasser sowie weitere Überraschungen für alle Teammitglieder).
Mehr Informationen sind unter: http://paulaner-beach-days.de/locations/leipzig
zu finden.

Teaser 2017:
https://www.youtube.com/watch?v=GROHjj_9KuM

Foto Beachvolleyball: Leonore Rost (OUIIUO)

****************************************************************************************************

25. Juni
MARKUS TEUBERT- WUNDER GANZ NAH auf der VINETA

„Wunder ganz nah" ist eine Mischung aus unfassbarer Zauberkunst und intelligentem Humor. Sie selbst werden ein kleines Wunder vollbringen (Ah!), Ihre Gedanken werden gelesen (Oh!) und am Schluss sind Sie ein kleines bisschen glücklicher (Ah! Oh!). Hier haben Sie die seltene Gelegenheit „Zauberkunst pur" aus nächster Nähe zu erleben!
Markus Teubert ist professioneller Zauberkünstler, Wundertäter und Sonnenschein. Er sieht völlig harmlos aus, aber - das ist schon sein erster Trick!

Termin: Sonntag | 25. Juni 2017 | 16:30 Uhr Ablauf: Start Bootsüberfahrt: 15:30 Uhr | Veranstaltungsbeginn: 16:30 Uhr Preis: 25,00 EUR (inkl. Überfahrt VINETA ab VINETA-Anleger)

Markus Teubert

****************************************************************************************************
25. Juni
19. Störmthaler Seelauf im Rahmen des Störmthaler Seefestes (Kreis-, Kinder- und Jugenspiele)

weitere Informationen unter: www.lfv-oberholz.de

************************************************************************************************

10. Juni
XXIV. LIPSIADE (Regatta in allen Jugendbootklassen)

Logo Lipsiade

24. Leipziger Kinder- und Jugendsportspiele
Ausrichter: Seglerverein Leipzig-Süd-West e. V. (SVLSW / SC.022) | 10.06.2017 - 11.06.2017
Ort: Leipzig | Revier: Störmthaler See
29er, Landesmeisterschaften
Opti-A., Opti-B, Laser 4.7+Radial, Open Bic,420er,
1. Start: 10:00 Uhr
Anmeldung unter: www.raceoffice.org/lipsiade
Ausschreibung: http://seglerverein.de/wp/wp-content/uploads/2017/06/ausschreibung_lipsiade2017.pdf

Segelregatta

****************************************************************************************************

10. Juni
Wolks'er Rollskilauf(Rollski Sachsen Cup)

Rollski-Rennen zwischen Alter Aussichtspunkt und Badestelle Dreiskau-Muckern
Der SV Liebertwolkwitz verlegt seinen Wettkampf aus dem Gewebegebiet Wachau hier an den Störmthaler See, da dieser mit seinem kupiertem Gelände hervorragende Abwechslung und Anspruch für die Skisportler bietet.
Rollski/Skiroller ist für die Wintersportler das Sommertraining und in dieser Disziplin werden auch immer mehr Wettkämpfe ausgetragen. Bei dieser Veranstaltung werden Sportler und Sportlerinnen aus ganz Deutschland am Start sein. Aber auch für Freizeitsportler besteht die Möglichkeit mit zu machen.
Der Streckenverlauf wird entlang der asphaltierten Uferstraßen verlaufen beginnend am Fuße des Aussichtspunktes "Gasthof Störnthal" bis hinter zur Magdeborner Halbinsel und zurück.
Anmeldungen und weitere Informationen unter:
Sven Hülße
Tel.01752033591
Mail: info@L58-ski.org
www.L58-ski.org

Rollski