Vandalismus an touristischer Infrastruktur ist ein Problem am Störmthaler See


Zum Jahresabschluss möchten wir uns mit einer Bitte an Sie wenden. Die Aufwendungen, die uns mittlerweile durch Vandalismus und durch das Beschmieren der touristischen Infrastruktur am See wie Bänken, Wegweisern, Infostelen des Geopfades und an den Informationstafeln entstehen, sind immens hoch und gehen letztlich auf Kosten der Allgemeinheit.

Bitte haben Sie ein offenes Auge, wenn Sie am See unterwegs sind und helfen Sie so mit, die mit viel Aufwand neu geschaffenen Einrichtungen am Störmthaler See für die Besucher zu erhalten. Dafür schon jetzt ein großes Dankeschön!

Die Dorf- und Seenentwicklungsgesellschaft Großpösna mbH zahlt eine Belohnung in Höhe von 500,00 EUR für Hinweise, die dazu führen, dass die Täter von Sachbeschädigungen an der touristischen Infrastruktur am Störmthaler See wie bspw. Bänke, Wegweiser, Stelen des Geopfades oder an den Informationstafeln, überführt werden.

Hinweise können an folgende Kontaktdaten gesendet werden:

Dorf- und Seenentwicklungsgesellschaft Großpösna mbH
Im Rittergut 2
04463 Großpösna

Tel.: 034297 718 41
Fax: 034297 718 99 41
E-Mail: dsg@grosspoesna.de