Aktuelle Informationen zur Straßenbaumaßnahme des Landkreises Leipzig zum Ausbau der Auenhainer Straße in Güldengossa

Das Landratsamt hat uns mittlerweile Informationen zur Baumaßnahme Auenhainer Straße mitgeteilt, die wir hier auszugsweise wiedergeben:

 

„Das Verkehrskonzept für die Umleitungsführung wurde mit allen Beteiligten im Vorfeld abgestimmt, insbesondere Bus- und Anliegerverkehr bedürfen hier besonderer Regelungen, um diesen über die lange Bauzeit jeweils abzusichern.  


Um den Anwohnerverkehr zu gewährleisten und die Andienung mit dem ÖPNV sicherzustellen wird die Baumaßnahme in mehrere Bauabschnitte gegliedert, zusätzlich werden zur Aufrechterhaltung des Buslinienverkehrs in einigen Abschnitten außerhalb der Bestandsfahrbahn Baustraßen errichtet.


Für die Dauer der gesamten Bauzeit wird eine großräumige Umleitung, für den Durchgangsverkehr beschildert:


In Richtung Auenhain; Kanupark:  aus Richtung Störmthal und Großpösna: S 242 / S 46 (Liebertwolkwitzer Straße/ Wachau – Bornaer Chaussee bis Auenhain - Ende


In Richtung Störmthal/Güldengossa:  aus Richtung Auenhain, Leipzig und Wachau: S46 (Liebertwolkwitzer Straße/ S 242 Richtung Störmthal – Ende


 

Verkehrsführung Bauabschnitt 1:


Die Kreisstraße K 7923 wird mit Baubeginn für den Durchgangsverkehr ab S 242 bis Ortsausgang in Richtung Auenhain, voll gesperrt. Die Dorfgasse wird ab Große Gasse mit Sackgasse beschildert. Die einzige Zufahrt zum Windmühlenweg (Eigenheimsiedlung) muss bauzeitlich aus jeweils einer Richtung gewährleistet werden. Während der Bautätigkeiten im Bereich der Einmündung Liebertwolkwitzer Straße/ Baustraße muss unter halbseitiger Sperrung mit Richtungswechsel-LSA gebaut werden.


Innerörtliche Umleitung:


Die Zufahrt und die Ausfahrt nach Güldengossa erfolgt über die Liebertwolkwitzer Straße / Schulstraße /Große Gasse über Große Gasse in östlicher Richtung wieder auf Auenhainer Straße.


In Richtung Auenhain von K 7923 über die in 2016 errichtete Baustraße zur Liebertwolkwitzer Straße / Am Wachauer Wäldchen, innerörtliche Umleitungen werden nicht ausgeschildert.


Umleitung Linienbus:


Richtung Auenhain: von K7923 kommend bis Liebertwolkwitzer Straße wenden über die Baustraße auf K 7923 und zurück bis Schulstraße/ Schulstraße/ Merseburger Weg /Oberer Rundweg (Pflaumenallee) / Bornaer Chaussee bis Auenhain und zurück. Das Wenden an der Liebertwolkwitzer Straße/ Baustraße ist für die Dauer des 1. Bauabschnittes in Abstimmung mit dem Baubetrieb für den Busverkehr zu gewährleisten.


 

Durch die GV Großpösna wurde ein Vorschlag im Begegnungsverkehr und Lichtsignalanlage im Rahmen des 1. Bauabschnittes bei der Verkehrsbehörde eingereicht. Hier wird die mögliche Umsetzbarkeit im LRA geprüft; abhängig ist dies von der verkehrstechnischen Machbarkeit sowie den zusätzlich benötigten Kosten. Im Rahmen der Erweiterung der bestehenden VAO wäre dies dann durch das Unternehmens neu zu beantragen.


Des Weiteren wird derzeit die innerörtliche zusätzliche Ausschilderung der Erreichbarkeit des Schlosses Güldengossa  geprüft.“


 


 


 






Zurück
Letzte Aktualisierung: 13.04.17 17:35:07
Informationen zu Gro?p?sna Informationen zu Seifertshain Informationen zu Gro?p?sna Informationen zu St?rmthal Informationen zu G?dengossa Informationen zu Dreiskau-Muckern Wappen von Gro?p?sna