Kinderkrippe in Großpösna wächst zum Kindergarten - "Samenkorn" feiert offiziellen Baubeginn

Bürgermeisterin Dr. Gabriela Lantzsch und Svend-Gunnar Kirmes


Die Erweiterung der Krippe "Samenkorn" geht voran. Ein Meilenstein auf dem Weg zur Kindertagesstätte ist geschafft: Nachdem der Träger - die Diakonie Leipziger Land - nun den dafür benötigen Fördermittelbescheid erhalten hat, konnten die Bauarbeiten offiziell starten. Dies feierten Vertreter von Gemeinde, Diakonie und Krippe am Montag, 20.03.17 vor Ort.


"Die Vorarbeiten laufen schon eine ganze Weile und seit Sommer 2015 haben wir uns mit der Gemeinde Großpösna um Gelder für die Erweiterung bemüht", sagt Stefan Winkelmann, Leiter des Fachbereichs Kinder und Jugend bei der Diakonie Leipziger Land, "diese haben wir jetzt mit dem vom Freistaat Sachsen aufgelegten Programm "Brücken in die Zukunft" bekommen".


Die Krippe mit 24 Plätzen für 1- bis 3-jährige Kinder wurde im Jahr 2013 eröffnet. Nach dem Umbau zur Kita wird sie auch für ältere Besucher von 3-6 Jahren offen sein. Geplant sind 36 neue Plätze im Obergeschoss. Nach dem bewährten Konzept in der Krippe soll auch mit den Größeren offen, naturnah mit Nutzung des nahen Waldes und botanischen Gartens sowie mit religionspädagogischem Schwerpunkt gearbeitet werden.


Die Stellen für die neue Kita sind bereits ausgeschrieben. "Wir sind besonders dankbar für die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Gemeinde Großpösna, vor allem mit Bürgermeisterin Dr. Gabriela Lantzsch", betont Stefan Winkelmann. Elektro-, Trockenbau- und Sanitärarbeiten sind bereits in vollem Gang und der Umbau soll Anfang August 2017 abgeschlossen sein.







Zurück
Letzte Aktualisierung: 21.03.17 16:58:17
Informationen zu Gro?p?sna Informationen zu Seifertshain Informationen zu Gro?p?sna Informationen zu St?rmthal Informationen zu G?dengossa Informationen zu Dreiskau-Muckern Wappen von Gro?p?sna