Klimaschutz und Energieeffizienz 

 => Der European Energy Award®

 => eea-Bericht 2012

european energy award

 => Projekte/Initiativen in Großpösna

 

 

 => Ihr persönlicher Beitrag zum Klimaschutz

 => Energieberatung


Tipps zum Klimaschutz

 => Besonders sparsame 
      Haushaltsgeräte 2011/12

 Besonders sparsame Haushaltsgeräte 2011/12

   
Empfehlenswerte Links zum Thema:
=> CO2-Rechner des Umweltbundesamtes  
=> Sächsischen Energieagentur SAENA GmbH  
=> Verbraucherzentrale  
=> Europäische Kommission - Klimaschutz   

Nach dem Beschluss des Gemeinderates vom 15.12.2008 ist die Gemeinde Großpösna  dem europäischen Zertifizierungsverfahren European Energy Award ®, kurz eea ®, beigetreten.
Um die kommunale Energiepolitik nachhaltig und zukunftsfähig zu gestalten, wird dabei ein Qualitätsmanagementsystem aufgebaut, das sich an dem Grundzyklus „Analysieren – Planen – Durchführen – Prüfen – Anpassen“ orientiert.

Vor dem Hintergrund zunehmender Knappheit von Energieressourcen, steigender
Energiekosten, des fortschreitenden Klimawandels usw. ist es auch – bzw. erst recht – für die Gemeinde eine Pflicht, alle kommunale Handlungsfelder hinsichtlich Erhöhung der Energieeffizienz zu überprüfen und anzupassen.

Schon die systematische IST-Analyse und Bewertung aller energierelevanten Vorgänge erfordert einen immensen Kraftakt. Daraus sollen dann Maßnahmen zur Energie- und Kosteneinsparung abgeleitet und auch umgesetzt werden.
Als „Entwicklungszentrale“ wurde ein Energieteam auf die Beine gestellt, das den gesamten, mehrjährigen Prozess durchführen wird. Begleitet wird das Verfahren von einem externen, akkreditierten Energieberater. Hierfür konnte das Ingenieurbüro seecon Ingenieure GmbH aus Leipzig gewonnen werden.
Unter Federführung der Sächsischen Energieagentur – SAENA GmbH erfolgt eine Zerti-fizierung anhand eines Punktesystems. Das Erreichen definierter Standards hinsichtlich Energieverbrauch sowie von mindestens 50 % der möglichen Punkte im Bewertungssystem ziehen dann auch eine Auszeichnung mit dem Award nach sich.
Vorrangig geht es jedoch um die Erschließung von Einsparpotenzialen, um damit den Haushalt der Gemeinde durch Verminderung der kommunalen Energiekosten zu entlasten sowie gleichzeitig einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Die Teilnahme am European Energy Award ® wird mit bis zu 75 % der Programmkosten durch den Freistaat Sachsen gefördert.



Zurück
Letzte Aktualisierung: 08.08.12 19:55:12
<
Informationen zu Großpösna Informationen zu Seifertshain Informationen zu Großpösna Informationen zu Störmthal Informationen zu Güdengossa Informationen zu Dreiskau-Muckern Wappen von Großpösna