Link Ort Seifertshain Link Ort Störmthal Link Ort Dreiskau-Muckern Link Ort Güldengossa Link Ort Großpösna

Liebe Einwohnerinnen und Einwohner von Großpösna, Seifertshain, Störmthal, Güldengossa und Dreiskau-Muckern

heute möchte ich mich in einer Herzensangelegenheit – die Würdigung der ehrenamtlich engagierten Menschen in unserer Gemeinde – an Sie und die Vorstände und Mitglieder unserer vielen Vereine wenden. Vielleicht denken Sie jetzt „Ehrenamt, gibt es das denn noch? Jeder will doch immer alles bezahlt haben.“ Ich kann Ihnen versichern, es gibt viele Menschen in Großpösna, die sich ehrenamtlich in das soziale Miteinander auf hervorragende Weise einbringen, es in ihrer Freizeit organisieren und mitgestalten.

Oftmals engagieren sich die Bürgerinnen und Bürger nur im Hintergrund und möchten nicht erwähnt werden. Aber warum nicht? Ohne deren fleißige Unterstützung in allen Bereichen unseres Alltages, wären viele Dinge kaum machbar. Ich denke hierbei z.B. an die Nachbarschaftshilfe älteren oder bedürftigen Menschen gegenüber, an die freiwillige Pflege öffentlicher Grünanlagen, oder auch an die Unterstützung der Kindervereinsarbeit. Viele Eltern bringen zum Beispiel nicht nur ihre eigenen Sprösslinge zum Wettkampf, sondern bilden Fahrgemeinschaften. Es wird private Zeit investiert und das aus Freude am Miteinander, am Helfen. Ich könnte noch viele andere Wirkungsfelder benennen. Wichtig ist mir, dass genau diese Großpösnaerinnen und Großpösnaer für ihr mitunter „verborgenes“ Engagement ein Dankeschön erhalten.

Viele von ihnen haben wir seit dem Jahr 2004 zu unserem alljährlichen Rittergutsball für diese herausragende Arbeit bereits geehrt. Der Ball wird als solcher sehr gut auch von vielen Gästen aus der Umgebung und aus Leipzig angenommen, aber er erscheint mir mit seiner ausgelassenen Tanzatmosphäre nicht mehr geeignet zu sein, unsere Großpösnaer Bürgerinnen und Bürger angemessen zu ehren.

Deshalb wird im kommenden Jahr der erste

„Großpösnaer Ehrenamtstag“

am 03. März 2018

stattfinden. Eine kleine Arbeitsgruppe, die sich auch um unser Gemeindefest und den Wichtelmarkt kümmert, hat gemeinsam mit der Gemeindeverwaltung diese neue Form zur Ehrung engagierter Menschen entworfen.

Und nun meine Bitte an Sie: Sicher kennen Sie in Ihrem Umfeld Menschen, denen Sie ganz speziell für ihr Wirken in unserer Gemeinde einmal Danke sagen möchten. Wir könnten das gemeinsam zu diesem Ehrenamtstag tun.

Teilen Sie uns bitte bis zum 30. November 2017 ihre Vorschläge unter Angabe folgender Daten mit:

Namen, Vornamen, Wohnanschrift; ggf. Verein

Bezeichnung der ehrenamtlichen Tätigkeit/des Engagements

des zu Ehrenden mit. Sie können dies persönlich im Rathaus, per Telefon, E-Mail oder schriftlich tun. Für Rückfragen benötigen wir Ihre Kontaktdaten (Name, Mail, Telefon). Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Schrader (annegret.schrader@grosspoesna.de oder Tel. 034297-71831) gerne zur Verfügung.




Ihre Bürgermeisterin

Dr. Gabriela Lantzsch