Link Ort Seifertshain Link Ort Störmthal Link Ort Dreiskau-Muckern Link Ort Güldengossa Link Ort Großpösna

Liebe Einwohnerinnen und Einwohner von Großpösna, Seifertshain, Störmthal, Güldengossa und Dreiskau-Muckern,

mit der LEADER-Förderung ist seit etwa drei Jahren eine Förderrichtlinie auch für unsere Gemeinde verfügbar, die eine Förderung der verschiedensten kleineren Maßnahmen ermög- licht. Was ist darunter zu verstehen:
LEADER (franz. Liaison Entre Actions de Développement de l‘Economie Rurale) ist ein Förderprogramm der Europä- ischen Union. Ziel der LEADER-Förderung ist es, ländliche Regionen auf dem Weg zu einer eigenständigen Entwicklung zu unterstützen. LEADER ermöglicht den Akteuren vor Ort, die zukünftige Entwicklung ihrer Region aktiv mitzugestalten. Begleitet wird der LEADER-Prozess von sogenannten „Lokalen Aktionsgruppen“.

In Sachsen gibt es 30 so genannte LEADER-Regionen. Jede hat ihre eigene LEADER-Entwicklungstrategie verfasst. Diese eigene kleine Richtlinie legt fest „Was und wie wird gefördert“. Dadurch erhielten die Regionen mehr Kompetenz, aber auch mehr Verantwortung. In der LEADER-Region „Südraum Leipzig“ sind 14 Kommunen vereinigt, die sich für ihre Entwicklung die Förderschwerpunkte

Wohnen (Wiedernutzung ländlicher Bausubstanz für Wohnzwecke; Dorfumbauplanung/ Leerstandsmanagement)
Mobilität (Kommunaler Straßenbau; Mobilitätskonzepte)
Engagement und soziale Versorgung (gemeinnützige soziale Infrastrukturangebote; bauliche Vorhaben)
Landwirtschaft, Fischereiwirtschaft und Vermarktung regionaler Produkte
Klein- und Kleinstunternehmen (Investitionen zur Versorgung regionaler Märkte einschließlich Baumaßnahmen)
Flächenentwicklung (Rückbau, Abbruch, Flächenentsiegelung)
Touristische Infrastruktur (Angebotsergänzung; Touristisches Wegenetz; Anbindung touristischer Punkte an den ÖPNV)
Stadt-Land-Kultur (Erlebbarkeit ländlicher Kulturlandschaften und Einrichtungen; Erhalt von Bausubstanz für kulturelle und kirchliche Zwecke) gesetzt haben.

Die Fördersätze liegen für Kommunen in der Regel bei 80% und haben je nach Fördergegenstand eine Obergrenze hinsichtlich der beantragten Gesamtsumme. Großpösna hat, obwohl das Antragsverfahren einen enorm großen Arbeitsaufwand bedeutet, gegenwärtig 19 LEADER-Anträge gestellt, von denen bisher zwei realisiert sind (Straßenbeleuchtung Am Berge, Gestaltung des Alten Aussichtspunktes am Störmthaler See), drei befinden sich in der Umsetzung (Sanierung Holzhaus im Botanischen Garten und zwei Straßenbeleuchtungsmaßnahmen), für vier wird die Realisierung vorbereitet (Sanitätsscheune Seifertshain, Parkplatz Hummelburg, Maßnahme in Grundschule, Akustikdecke in der Mehrzweckhalle des BUVH) und die übrigen befinden sich im Antrags- bzw. Genehmigungsverfahren. Diese vielen Maßnahmen stellen für 2019 und 2020 ein sehr anspruchsvolles Arbeitsprogramm dar, helfen aber sehr, das Lebensumfeld in vielen Bereichen weiter zu verbessern.

Dr. Gabriela Lantzsch
Ihre Bürgermeisterin